boerse.de-Weltfonds-News:
März-Aktienquote im boerse.de-Weltfonds

boerse.de-Weltfonds-News:<br />März-Aktienquote im boerse.de-Weltfonds

Der boerse.de-Weltfonds (WKN: A2JNZK) hat das Ziel, risikoreduzierte Aktienmarkterträge zu erwirtschaften, also in positiven Aktienjahren eine gute Wertentwicklung zu erzielen und in schlechten Aktienjahren eine nur geringfügige Wertveränderung zu erreichen.

Das Börsenjahr 2019 verlief sehr erfolgreich und konnte mit einem Gewinn von 14,6% auf einem neuen All-Time-High beendet werden. Hier steht Ihnen der 2019er-Rückblick „und er macht, was er soll“ kostenlos per PDF zur Verfügung. Dabei hatte die Weltfonds-Aktienquote zwischen Oktober und Dezember beim Maximalwert von 100% gelegen.

Im Januar 2020 wurde eine teilweise Gewinnsicherung vorgenommen und die Aktienquote deutlich auf 75% reduziert. Für den Februar hatte der Algorithmus die Aktienquote weiter auf 73% abgesenkt, was sich im Nachhinein als völlig richtig herausstellt. Denn:

Während es im Februar an den Börsen deutlich nach unten ging und beispielsweise der MSCI World 8,6% verlor, setzte der Weltfonds nur um 4,4% zurück. Per Ende Februar notiert der boerse.de-Weltfonds damit 5,2% unter dem Niveau zu Jahresanfang, während der MSCI World 9,2% verlor. Jetzt wird die Aktienquote für den März nochmals deutlich auf 43% reduziert: Zum Hintergrund:

Die Steuerung des boerse.de-Weltfonds (WKN: A2JNZK) erfolgt prognosefrei über den BOTSI®-Algorithmus (Best-of-Trends-System-Investment). Das Ziel ist dabei, die großen Abwärtstrends der Börsen durch eine niedrige Aktienquote (bis 0%) weitgehend zu umschiffen und an den großen Aufwärtstrends mit einer hohen Aktienquote (bis 100%) zu partizipieren.

Ihr Strategiefonds für den Ruhestand!

Die Ursprünge der BOTSI®-Welt-Strategie gehen zurück auf den bereits 2002 von Dr. Hubert Dichtl veröffentlichten Best-of-Two-Ansatz, über den bis dato zahlreiche Fonds mit einem Anlagevolumen von mehreren Milliarden Euro gesteuert wurden. Im Jahr 2017 haben Dr. Dichtl und Thomas Müller diesen Ansatz nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen weiterentwickelt, was dann im Oktober 2018 in den Start des boerse.de-Weltfonds mündete.

Einen Eindruck von der Überlegenheit dieses revolutionären Anlagekonzeptes verschafft der Aufsatz "Von der Best-of-Two- zur BOTSI®-Strategie", der hier zum Download bereitsteht.

Neben einer risikokontrollierten Steuerung der Aktienquote erfolgt eine weitergehende Risikoreduktion durch eine breite internationale Streuung der Aktienanlagen (es wird über ETFs in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert) und die dynamische Beimischung von Bundesanleihen. Durch diese dreistufige Risikoreduktion ermöglicht die boerse.de-BOTSI®-Welt-Strategie risikoreduzierte Aktienmarktrenditen.

Für den boerse.de-Weltfonds als Mischfonds gibt es keine Mindeststückzahl und keinen Ausgabeaufschlag. Durch den Fokus auf risikoreduzierte Aktienmarktrenditen versteht sich der boerse.de-Weltfonds als defensiver Depotbaustein und damit auch als ideales Investment für den Ruhestand. Denn (auch) Ihr Vermögen hat es verdient!

Mit der WKN A2JNZK kann der boerse.de-Weltfonds bei jeder Bank, Sparkasse oder jedem Online-Broker über die Börse Stuttgart erworben werden. Alle Infos gibt es unter www.boerse-weltfonds.de oder im boerse.de Weltfonds-Special, das kostenlos per Post oder als PDF angefordert werden kann.

Die Vorteile des boerse.de-Aktienfonds:

Vermögensaufbau-Champions in einem Aktienfonds!
Transparente, regelbasierte, defensive Anlagepolitik!
Jährliche Ausschüttungen!
Fortlaufendes Rebalancing, damit jede Aktie den gleichen Anteil am Fonds hat!
Sparplanfähig!
Kauf ohne Ausgabeaufschlag an der Börse Stuttgart!
Rechtlich geschütztes Sondervermögen!
Ziel des boerse.de-Aktienfonds ist der langfristige Vermögensaufbau!