2021 kann kommen!

2021 kann kommen!
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

nach dem tollen Börsenjahr 2019 war 2020 ein Jahr vieler Rekorde auf beiden Seiten der Renditelinie. Konkret:

Der amerikanische Dow-Jones-Index wird seit dem Jahr 1896 veröffentlicht, und das Minus von 10,1% im Februar bedeutete den größten Februar-Rückgang seit 2009 und den viertgrößten überhaupt. Darauf folgte mit dem Einbruch um 13,7% der nach 1938 zweitschlechteste März der Börsengeschichte, wodurch das erste Quartal mit einem historischen Rekordminus von 23,2% beendet wurde. Im April ging es um 11,1% nach oben, das waren das viertbeste April-Ergebnis sowie der erfolgreichste April seit dem Jahr 1938. Der Zuwachs von 7,6% im August führte zum besten August seit 1915, und +11,8% im November bedeuteten den viertbesten November und den besten seit 92 Jahren!

In Deutschland führte der Corona-Crash mit Dax-Rückgängen um 8,4% im Februar und 16,4% im März zum schlechtesten Februar seit dem Jahr 2009 und zum schlechtesten März aller Zeiten. Das Quartalsminus umfasste 25,0%, was ebenfalls einen historischen Negativ-Rekord für Q1 bedeutete. Darauf folgten drei Monate mit Kursgewinnen von 9,3%, 6,7% und 6,3% und damit der beste April seit 2009, der beste Mai seit 1998 und der erfolgreichste Juni seit 2003. +5,1% führten dann zum besten August seit 1993, -9,4% zum schlechtesten Oktober seit 2008, und der Sprung von 15,0% bedeutete den besten November seit dem Jahr 1962 für die bis 1959 zurückgerechnete Dax-Historie.

Trotz der riesigen Kursbewegungen sind die Jahresergebnisse per Redaktionsschluss 22.12. völlig unspektakulär. Der Dow Jones gewann 5,2% (in Euro -3,0%), der Dax trat mit +1,3% auf der Stelle, und der Euro Stoxx 50 verlor 6,6%. Unser BCDI USA befindet sich mit einem sensationellen Plus von 26,7% in einer eigenen Liga, während der thesaurierende boerse.de-Aktienfonds 10,7% gewann (Start am 5. Mai) und der ausschüttende +1,6% bzw. 3,0% (Ausschüttung einberechnet). Beim boerse.de-Weltfonds legte die monatlich 0,25% ausschüttende Tranche seit Börsenstart (5. Mai) um 3,5% zu, während die thesaurierende 9,5% verlor (seit Neuausrichtung im Juli +5,2%). Im BCDI ging es um 3,0% nach unten und im BCDI Deutschland seit Normierung am 2. Juni um 3,8% nach oben. Unsere 100 Champions gewannen im Mittel 15,6% und in Euro gerechnet +9,1%, wobei im Corona-Crash wohl kaum jemand mit solchen Buy-and-hold-Zuwächsen für das Kalenderjahr 2020 gerechnet hätte.

Nervenstarke Anleger, die im März unseren Kaufappellen gefolgt waren, wurden reich belohnt. Seit dem 15. März stehen beispielsweise 99 Champions-Gewinner einem einzigen Verlierer gegenüber (SBA -2,1%), wobei 55 Champions mehr als 30% gewannen und 23 sogar über 50% – und dies in einer Zeit, die mit niemals für möglich gehaltenen Lockdowns rund um den Erdball wie aus einem (schlechten) Science-Fiction-Roman anmutet. Es galt ganz einfach das Beste daraus zu machen, das haben wir getan und uns auch für die Zukunft einiges vorgenommen. Denn manchmal bin ich gerne trotzig:

Wenn unser Rosenheimer Börsentag in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, dann wird eben die nächste Veranstaltung umso herausragender, und davor planen wir baldmöglichst Rosenheimer Investorenabende mit Führungen durch das Börsenmuseum in unserem „Haus der Börse“. Denn wir haben in den vergangenen Monaten eine Vielzahl an Innovationen gestartet, die es „endlich“ live zu präsentieren gilt: zwei neue Tranchen unserer boerse.de-Fonds, den neuen BCDI Deutschland, das neue BCDI-Zertifikat der UBS und natürlich den BOTSI-Advisor, auf dessen Grundlage mittlerweile neun Börsendienste/Musterdepots erfolgreich gesteuert werden, sowie die neue Einzelkontenverwaltung der boerse.de Vermögensverwaltung.

In diesem Sinne wünschen Ihnen mein Team und ich einen guten Rutsch in ein tolles Jahr 2021, in dem wir uns alle gesund wiedersehen!

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller

Die Vorteile des boerse.de-Aktienfonds:

Vermögensaufbau-Champions in einem Aktienfonds!
Transparente, regelbasierte, defensive Anlagepolitik!
Jährliche Ausschüttungen!
Fortlaufendes Rebalancing, damit jede Aktie den gleichen Anteil am Fonds hat!
Sparplanfähig!
Kauf ohne Ausgabeaufschlag an der Börse Stuttgart!
Rechtlich geschütztes Sondervermögen!
Ziel des boerse.de-Aktienfonds ist der langfristige Vermögensaufbau!