Unsere Fondsstrategie für den Ruhestand!

Unsere Fondsstrategie für den Ruhestand!
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

der boerse.de-Weltfonds ist unser Strategiefonds für den Ruhestand. Denn hierbei handelt es sich um einen Mischfonds, dessen Aktienquote in Abhängigkeit von den allgemeinen Markttrends flexibel gesteuert wird. Die Grundlage dafür bildet der von Thomas Müller und Dr. Hubert Dichtl entwickelte BOTSI-Algorithmus bzw. die darauf aufbauende Anlagestrategie Champions-BOTSIdefensiv. Denn:

Per 1. Juli 2020 wurde der boerse.de-Weltfonds komplett auf Champions umgestellt. Das sind 100 internationale Qualitätsaktien, die vom boerse.de-Aktienbrief mithilfe der Performance-Analyse herausgefiltert werden. Champions-Aktien müssen seit mindestens zehn Jahren an der Börse notiert sein und sich durch ein langfristig besseres Chance-Risiko-Profil auszeichnen als die breite Masse an Aktien.

Bei einer ganzen Reihe dieser Champions handelt es sich um Marktführer mit weitgehend konjunkturunabhängigen Geschäftsmodellen und starken Marken, die damit über nachhaltige Wettbewerbsvorteile bzw. einen tiefen Burggraben gegenüber der Konkurrenz verfügen. Gegessen, getrunken und geputzt wird schließlich immer – und auch gegoogelt, gestreamt, telefoniert, online eingekauft und gezahlt.

Daher bilden 13 Favoriten aus dem Champions-Pool wie bspw. Amazon, Apple, Disney, McDonald’s und Nestlé das Grundgerüst des boerse.de-Weltfonds, in die dauerhaft die Hälfte des Fondsvolumens investiert ist – daneben sind diese 13 Champions-Favoriten auch Bestandteil des boerse.de-Aktienfonds. Im Grund kann man sich den boerse.de-Weltfonds als Kombination von zwei Portfolios vorstellen.

Denn die andere Hälfte des Weltfonds-Kapitals wird in bis zu 15 weitere Champions investiert, wobei stets auf die gerade trendstärksten Aktien gesetzt wird. Befinden sich Champions-Aktien bspw. auf breiter Front in Aufwärtstrends, kann die Investitionsquote bis zu 100% betragen, während bei nachlassenden Aufwärtstrends ggf. eine höhere Cash-Reserve gehalten wird. Die aktive Steuerung der Aktienquote dient also dazu, in den Abwärtstrends der Börsen nur unterdurchschnittlich abzugeben und in Aufwärtstrends der Börsen überdurchschnittlich zu gewinnen.

Aufgrund dieser Risikoreduktion bietet sich der boerse.de-Weltfonds als Investment für den Ruhestand an. Dazu kommt als weiterer Aspekt die Ausschüttungspolitik. Denn bei der ausschüttenden Weltfonds-Tranche erhalten Anleger, quasi als passives Zusatzeinkommen, monatlich 0,25% ausbezahlt.

Seit der Umstellung auf Champions-Investments hat der boerse.de-Weltfonds übrigens inzwischen schon über 18% gewonnen.

Mit den besten Empfehlungen

Oliver Garn
Geschäftsführer boerse.de Vermögensverwaltung GmbH

PS: Die Weltfonds-Strategie Champions-BOTSIdefensiv können Anleger auch per boerse.de-Depotmanager abonnieren oder ab einem Anlagevolumen von 500.000 Euro von der boerse.de Vermögensverwaltung per Einzelkontenverwaltung umsetzen lassen.

Die Vorteile des boerse.de-Aktienfonds:

Vermögensaufbau-Champions in einem Aktienfonds!
Transparente, regelbasierte, defensive Anlagepolitik!
Jährliche Ausschüttungen!
Fortlaufendes Rebalancing, damit jede Aktie den gleichen Anteil am Fonds hat!
Sparplanfähig!
Kauf ohne Ausgabeaufschlag an der Börse Stuttgart!
Rechtlich geschütztes Sondervermögen!
Ziel des boerse.de-Aktienfonds ist der langfristige Vermögensaufbau!
TM Unternehmensgruppe
TM Börsenverlag AG boerse.de Finanzportal AG boerse.de Shop boerse.de Vermögensverwaltung GmbH boerse.de Institut GmbH boerse.de Gold GmbH
BCDI-Indizes Rosenheimer Börsentag Börsenmuseum Bulle 8 Galerie boerse.de-Fonds boerse.de-Depotmanagement boerse.de Goldboerse.de Gold