Die Inflation kann kommen

Die Inflation kann kommen
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

wir befinden uns im „Jahrzehnt der Aktie“ und zwar nicht trotz, sondern zu einem guten Teil wegen der Inflation. So werden die Geldmengen seit Jahrzehnten immer weiter aufgeblasen, wobei auf jede Krise mit einer abermaligen Beschleunigung der Geldvermehrung reagiert wird. Während Geld dadurch konstant und unaufhaltsam an Wert verliert, gewinnen Sachwerte im Gegenzug automatisch an Wert.

Unsere Eltern bzw. Großeltern haben erlebt, wie Geld in der Hyperinflation nicht mehr gezählt, sondern gewogen wurde, was sich tief in der deutschen Seele verankert hat. In einem solchen Währungs-Chaos befindet sich beispielsweise seit einigen Jahren die einstige Ölmacht Venezuela. Nachdem im dortigen Bolivar seit dem Jahr 2008 in drei Abwertungsrunden bereits 14 Nullen gestrichen wurden, hat die venezolanische Zentralbank nun für den 1. Oktober die Streichung weiterer sechs Nullen angekündigt. So weit wird es in den Industrienationen natürlich nicht kommen, doch als Verbraucher müssen wir uns nach einer globalisierungsbedingt langen Phase sinkender Preise jetzt wieder an Preissteigerungen gewöhnen. Immerhin:

Laut Statistischem Bundesamt ist die Teuerung im Juli auf 3,8% gesprungen und damit auf den höchsten Stand seit 1993! Das bedeutet ein neues Rekordtief für die Realrenditen zehnjähriger Bundesanleihen, die schon seit 2015 negativ sind und aktuell ein knackiges Minus von 4,3% p.a. aufweisen. Dass Zinsanleger die großen Verlierer der Inflation sind, ist natürlich keine neue Erkenntnis, doch machen wir die Probe aufs Exempel und vergleichen wir die Entwicklung der Verbraucherpreise mit der Kursentwicklung unserer Champions.

Nach einer Untersuchung der WELT haben sich seit 2019 Colagetränke und Zigaretten um jeweils 8,5% verteuert, Bratwürste um 15,0%, Erdbeeren um 21,4% und Mietwagen um sagenhafte 58,4%. In diesem Zeitraum gewann aber unser Champion PepsiCo 16,1%, und bei Swedish Match waren es sogar +101%! Die im Corona-Crash arg gebeutelte Sixt-Aktie trat zwar nur auf der Stelle, gewann im Zwölf-Monats-Vergleich aber 64%. Und die 17 Champions aus dem Bereich Nahrungs- & Genussmittel sattelten durchschnittlich 24,0% auf, unsere 23 Handels- & Konsum-Champions im Mittel sogar 33,4%.

Diese Vergleiche sind natürlich mit einem Augenzwinkern zu verstehen, doch wer in Top-Aktien investiert und zum Kaufkrafterhalt in (boerse.de-)Gold, der erhält einen Inflationsausgleich schon fast automatisch mit dazu. Dabei geht es nicht um ständige Käufe und Verkäufe, sondern um das langfristige, möglichst gelassene Investieren in höchste Anlagequalität. Apropos:

Mein persönliches Realdepot aus unseren Investmentalternativen, dem Sie über diesen Link folgen können, hat mittlerweile die Gewinnsumme von 280.000 Euro überschritten. Denn der BCDI konnte sich allein seit Jahresanfang nun schon um 28,2% verbessern, womit das Plus seit Börsenstart auf 115% geschraubt wurde. Im BCDI Deutschland ging es um 25,0% nach oben (+30,9% seit Start am 1.6.2020), im BCDI USA um 9,9% (aber +47,7% per 30.10.2019), und die thesaurierenden boerse.de-Fonds haben in diesem Jahr bereits gut 14% gewonnen. Die Inflation kann kommen!

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller

PS: Von Lieferengpässen beim Papier ist leider auch der neue „Leitfaden für Ihr Vermögen“ betroffen, der vermutlich in Kürze schon wieder vergriffen sein wird. Wir haben deshalb eine Digitalversion erstellt, die Sie hier abrufen können. Ich bin gespannt auf Ihre Meinung!

Die Vorteile des boerse.de-Aktienfonds:

Vermögensaufbau-Champions in einem Aktienfonds!
Transparente, regelbasierte, defensive Anlagepolitik!
Jährliche Ausschüttungen!
Fortlaufendes Rebalancing, damit jede Aktie den gleichen Anteil am Fonds hat!
Sparplanfähig!
Kauf ohne Ausgabeaufschlag an der Börse Stuttgart!
Rechtlich geschütztes Sondervermögen!
Ziel des boerse.de-Aktienfonds ist der langfristige Vermögensaufbau!
TM Unternehmensgruppe
TM Börsenverlag AG boerse.de Finanzportal AG boerse.de Shop boerse.de Vermögensverwaltung GmbH boerse.de Institut GmbH boerse.de Gold GmbH
BCDI-Indizes Rosenheimer Börsentag Börsenmuseum Bulle 8 Galerie boerse.de-Fonds boerse.de-Depotmanagement boerse.de Goldboerse.de Gold