Neues White Paper: „Die Anlagestrategie des boerse.de-Dividendenfonds“

Neues White Paper: „Die Anlagestrategie des boerse.de-Dividendenfonds“

Für viele Anleger stellen regelmäßig fließende Dividenden einen wichtigen Baustein ihrer Anlagestrategie dar. Im Juni 2023 startete daher der boerse.de-Dividendenfonds als mittlerweile vierter boerse.de-Fonds. Wie im neuen White Paper „Die Anlagestrategie des boerse.de-Dividendenfonds“ nachzulesen ist, handelt es sich dabei um einen Champions-Plus-Fonds für passives Einkommen. Denn:

Das Kerninvestment des boerse.de-Dividendenfonds bilden mit 60 Prozent Dividenden-Champions – also in die nach den Kennzahlen der boerse.de-Performance-Analyse in der Vergangenheit erfolgreichsten Aktien der Welt, die sich durch eine erfolgreiche Dividendenentwicklung auszeichnen. Die übrigen 40 Prozent investiert der Fonds in Aktien, bei denen es zwar noch nicht ganz zum Champions-Status reicht, die sich aber durch eine hohe Dividendenrendite, ein hohes Dividendenwachstum bzw. eine große Dividendenkontinuität überzeugen.

Wie das transparente, regelbasierte und innovative Fondskonzept im Detail funktioniert, erklären Dr. Hubert Dichtl und Thomas Müller in dem neuen White Paper „Die Anlagestrategie des boerse.de-Dividendenfonds“, das über diesen Direkt-Link bzw. unter www.boerse-institut.de kostenlos und unverbindlich als PDF-Datei heruntergeladen werden kann.

Während die meisten Fondskonzepte in sehr vereinfachten Beschreibungen nur grob und oberflächlich skizziert werden, zeichnet sich die White-Paper-Reihe aus dem boerse.de-Institut durch eine dezidierte Darstellung des wissenschaftlich fundierten Regelwerks der zugrundeliegenden Anlagestrategien aus. Dabei sind auch alle wissenschaftlichen Quellen aufgeführt, die für die Entwicklung der jeweiligen Anlagestrategie maßgeblich waren, was eine maximale Transparenz gewährleistet.