Die Champions im boerse.de-Aktienfonds

Die Champions im boerse.de-Aktienfonds
Im Aktienbrief hatten wir zuletzt in Ausgabe 547 einen Blick auf die Stückzahlen der Vermögensaufbau-Champions des boerse.de-Aktienfonds geworfen. Damals befand sich darunter noch der Medien-Gigant Disney, der inzwischen auf die Champions-Beobachtungsliste zurückgestuft und im boerse.de-Aktienfonds durch Mondelez ersetzt wurde. Mit bekannten Süßigkeiten- und Knabberartikel-Marken wie Daim, Oreo, LU, TUC, Toblerone oder Milka passt der US-Champion schließlich ideal zur Devise des Champions-Fonds für den Vermögensaufbau „Denn gegessen, getrunken und geputzt wird immer!“. Einen Überblick über die Zusammensetzung oder die Branchen- und Länderverteilung der boerse.de-Fonds sowie viele weitere interessante Informationen finden Sie übrigens in den jeweiligen Investorenbereichen.



Der boerse.de-Aktienfonds investiert transparent, regelbasiert und innovativ mit gleicher Gewichtung in 33 Top-Champions. Die ausschüttende Tranche (WKN A2AQJY) kann genauso wie die thesaurierende boerse.de-Aktienfonds-Tranche mit der WKN A2PZMR ohne Ausgabeaufschlag bei jeder Bank, Sparkasse oder Ihrem Online-Broker über die Börse Stuttgart geordert werden. Mehr Infos finden Sie hier…


Die boerse.de Vermögensverwaltung GmbH gibt kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Investmentfonds ab. Eine Investition ist mit erheblichen Risiken verbunden, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Alle Angaben einschließlich der Risiken finden Sie unter www.ipconcept.com.

Thomas Müller (Inhaber TM Unternehmensgruppe) und Jochen Appeltauer (Chefredakteur boerse.de-Aktienbrief) sind unmittelbar und mittelbar in alle 100 Champions-Aktien investiert, die von diesem Beitrag profitieren könnten. Weitere Infos unter www.thomas-mueller-depot.de und www.myChampions100.de. Thomas Müller profitiert von steigenden Verwaltungsvolumina in den boerse.de-Fonds.