Rechtliche Hinweise

Risiken und Rechtliche Hinweise

Bitte beachten Sie den Verkaufsprospekt von boerse.de-Aktienfonds, boerse.de-Weltfonds, boerse.de-Technologiefonds und boerse.de-Dividendenfonds sowie das KID, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen. Generell birgt jede Investition das Risiko eines Kapitalverlustes. Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind das Basisinformationsblatt, der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit dem Verwaltungsreglement bzw. der Satzung, der zuletzt veröffentlichte und geprüfte Jahresbericht und der letzte veröffentlichte ungeprüfte Halbjahresbericht. Die Dokumente für den boerse.de-Aktienfonds, boerse.de-Technologiefonds und boerse.de-Dividendenfonds erhalten Sie in deutscher Sprache kostenlos bei der der IPConcept (Luxemburg) S.A. (société anonyme), 4, rue Thomas Edison L-1445, Strassen, Luxembourg, (siehe auch www.ipconcept.com/ipc/de/fondsueberblick.html). Die Unterlagen zum boerse.de-Weltfonds sind kostenlos sowie in deutscher Sprache bei der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH, Stolkgasse 25-45, 50667 Köln (siehe auch www.monega.de/index.php/fondsueberblick) erhältlich.

Die steuerliche Behandlung ist von den individuellen Verhältnissen jedes einzelnen Anlegers abhängig. Diese Werbemitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen dar. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt.

Es kann keine Zusicherung gemacht werden, dass die Anlageziele erreicht werden. Diese Werbemitteilung wendet sich ausschließlich an Interessenten in den Ländern, in denen die genannten Fonds zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind. Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile ihrer Organismen für gemeinsame Anlagen getroffenen hat, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU aufzuheben. Weitere Informationen zu Anlegerrechten sind in deutscher Sprache auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft (www.ipconcept.com) unter www.ipconcept.com/ipc/de/anlegerinformation.html sowie bei der Verwaltungsgesellschaft (www.monega.de) unter www.monega.de/beschwerde einsehbar.

Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Bruttowertentwicklung nach BVIMethode lässt die bei der Ausgabe und Rücknahme der Anteile erhobenen Kosten (Ausgabe- und Rücknahmeaufschlag) und während der Haltedauer anfallenden Gebühren (z.B. Transaktionskosten) unberücksichtigt. Wenn ein Anleger für 1.000,– € Anteile erwerben möchte, muss er bei einem Ausgabeaufschlag von 0% 1.000,– € dafür aufwenden. Es können für den Anleger Depotkosten und weitere Kosten (z.B. Depot- oder Verwahrkosten) entstehen, welche die Wertentwicklung mindern. Alle rechtlichen Dokumente können kostenlos in deutscher Sprache bei der deutschen Vertriebs- und Informationsstelle, boerse.de Vermögensverwaltung GmbH, Dr.-Steinbeißer-Str. 10, 83026 Rosenheim bezogen werden. Ebenso können die Dokumente bei der österreichischen Einrichtung, ERSTE BANK DER OESTERREICHISCHEN SPARKASSEN AG, Am Belvedere 1, A-1100 Wien bezogen werden.

Hinweise zum Vermögensplaner

Ziel des Vermögensplaners ist die Darstellung der Wertentwicklung im Zeitablauf mit den veränderbaren Parametern Startkapital, Sparplanhöhe und Anlagezeitraum. Die Wertentwicklung des Anlagebetrags unterstellt eine jährliche Verzinsung von 9% pro Jahr und berücksichtigt weder Kosten noch Steuern. Sollte die Wertentwicklung kleiner als 9% sein, errechnen sich geringere Vermögensendstände. Bitte beachten Sie, dass der Wertzuwachs von 9% keine Zusage oder Garantie für die Wertentwicklung der Fonds darstellt.